Stralsunder Segelwoche #2

K3_04209

Das Traumwetter von gestern setzt sich fort, leider jedoch bei schwierigen Windverhältnissen. Gegen 9 Uhr wurde heute zur Langstreckenwettfahrt „Rund Hiddensee“ gestartet, wenig später drehte der Wind um 180° und flaute ab. Die Wettfahrt wurde verkürzt damit alle Teilnehmer rechtzeitig zur Abendveranstaltung wieder im Hafen sind. Ein Teil der Teilnehmer „Rund Rügen“, die gestern gestartet sind, kämpft aktuell noch bis zum Wertungsschluss um 19 Uhr durchs Ziel zu gehen. Parallel dazu wurde in Sichtweite vom Stadthafen Jollenregatten bei den Optis, Zooms, Lasern und 420ern gesegelt. Heute Abend gibt es die ersten Bilder in einer Diashow auf Leinwand zu sehen, für morgen freue ich mich auf enge Duelle bei den Up & Down Rennen der Kielboote.

K3_05175K3_04200K5_20411K3_04038K3_04675K3_04018K3_05313K3_05391K3_05087


           


Kommentar schreiben