Musto GO #2

K3_05601

Am 2. Tag der Musto Skiff German Open auf der Travemünder Woche gab es endlich den lang ersehnten Wind. Der Kurs lag ziemlich weit draußen, so dass die Segler nicht nur auf den Wind sondern auch auf die Welle achten mussten. Zum Ende des 4. Laufs wurde der Wind noch schwächer und drehte massiv nach rechts, was einen vorverlegten Zieleinlauf an der Luvtonne nach sich zog. Mit vier deutlichen Siegen konnte sich Frithjof Schwerdt an der Spitze der Wertung platzieren.

K3_06146K3_05133K3_05223K3_05435K3_05556K3_05801K3_05948K3_05989K3_06109